Luftdichtheitstag an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

 

„Gebäude luftdicht planen, ausschreiben und die Gewerke übergreifend überwachen – das war jetzt das Thema eines Workshops für Architektur-Studierende aus dem Energieberater-Wahlpflichtfach. Prof. Dr. Schwickert und  Mitarbeiter Oliver Glahn vermittelten dabei die Relevanz des luftdichten Konstruierens.Der Schwerpunkt lag vor allem auf der Vermittlung von Methodenkompetenzen, um durch den Einsatz entsprechend hergestellter Produkte […]Während der Umsetzung und innerhalb der Nutzungszeit eines Gebäudes stellt die Luftdichtheit einen besonders kritischen Aspekt dar.  Leckagen führen nicht nur zu einem unkontrollierten Lüftungswärmeverlust, sondern sind darüber hinaus ein Indikator für Baumängel. Der Blower Door Test, die die Studierenden während des Workshops lernten, ist ein wichtiges Instrument, um entsprechende Baumängel frühzeitig zu identifizieren.“ (Quelle: http://www.hs-owl.de/fb1/aktuelles/news)

Unterstützt wurde der Workshop durch das Fachbüro on.ingenieurbüro GmbH & Co.KG und Berater der KAISER GmbH & Co. KG.

 

 

 

(Foto: Glahn, HS-OWL)

 

 

2017-05-23T14:03:51+00:00