Wie werden Leckagen geortet?

Von |2017-02-05T00:25:55+01:00Februar 5th, 2017|Kategorien: |

Manche Undichtheiten sieht man mit dem bloflen Auge, die meisten kann man durch den entstehenden Luftzug spüren. Wir nutzen für die professionelle Ortung Hitzdrahtanemometer, Nebelgeräte und Thermokameras. Dadurch ist auch eine korrekte Dokumentation möglich.

Soll das Gebäude nicht atmen?

Von |2017-02-05T00:24:59+01:00Februar 5th, 2017|Kategorien: |

Dass Häuser und Wände atmen können, ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Manchmal ist mit Atmen jedoch die Wasserdampfdiffusion gemeint. Diese beschreibt die Fähigkeit eines Materials Wasserdampf aufzunehmen und weiter zu transportieren. Die beim Blower Door Test geprüfte Luftdichtheit hat Nichts mit der Wasserdampfdiffusion zu tun.

Warum sind Leckagen schlecht?

Von |2017-02-05T00:23:44+01:00Februar 5th, 2017|Kategorien: |

Durch Leckagen kann warme feuchte Innenraumluft in die D‰mmebene gelangen. Ist es Drauflen k‰lter, k¸hlt die leckende Innenraum Luft ab. Kalte luft kann weniger Feuchtigkeit tragen, wodurch es zum Kendensatausfall kommt. Wenn die so feucht gewordene D‰mmung und Konstruktion nicht ausreichend trocknen kann, enstehen gute Bedingungen f¸r Schimmelbefall.

Was sind Leckagen?

Von |2017-02-05T00:23:22+01:00Februar 5th, 2017|Kategorien: |

Ihr Haus besitzt eine luftdichte Ebene. Diese Ebene befindet sich auf der Innenseite der Auflenh¸lle. Dabei handelt es sich um Putz, Dampfsperre und diverse Anschl¸sse. Durch Fehlstellen in dieser Ebene leckt w‰rme feuchte Innenraumluft in die Konstruktion und nach Auflen.

Nach oben